Valentin Egel

Valentin Egel, geboren 1994 in Müllheim (Baden), stammt aus einer Musikerfamilie. Bereits im frühen Kindesalter erlernte er das Klavierspiel. Das Singen bei den Freiburger Domsingknaben bildete darüber hinaus die Basis seiner musikalischen Ausbildung.

Valentin Egel studiert derzeit Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar in der Klasse von Prof. Nicolás Pasquet und Prof. Gunter Kahlert, seit Oktober 2016 außerdem bei dessen Nachfolger Prof. Ekhart Wycik. Das Studium ist geprägt vom praktischen Dirigierunterricht vor professionellen Orchestern Thüringens und Tschechiens.

Unter anderem dadurch kann er als Dirigent bereits eine rege Konzerttätigkeit vorweisen: Er debütierte mit dem MDR Sinfonieorchester und konzertierte wiederholt mit der Jenaer Philharmonie und dem Karlovarský Symfonický Orchestr. Hinzu kommt eine Vielzahl an Auftritten mit freien Ensembles und mit den Orchestern, welchen er als Chefdirigent vorsteht:

2015 bis 2017 leitete Valentin Egel das Akademische Orchester der Technischen Universität Ilmenau, im Wintersemester 2017/2018 wird er Dirigent im Gastsemester bei der Jungen Kammerphilharmonie Berlin und seit 2015 ist er als ihr Mitbegründer Chefdirigent der Jungen Symphoniker Südbaden.

2017 war er musikalischer Leiter der Studentischen Opernproduktion von Puccinis Gianni Schicchi. Im gleichen Jahr wurde er mit dem Charlotte-Krupp-Stipendium der Neuen Liszt Stiftung Weimar ausgezeichnet.

Valentin Egel wird durch das Dirigentenforum des Deutschen Musikrates gefördert.

Unsere Dirigenten:

>> Valentin Egel seit Okt. 2017
>> Johannes Braun Apr. 2017 - Jul. 2017
>> Reto Schärli Okt. 2016 - Feb. 2017
>> Helmuth Reichel Silva Apr. 2014 - Jul. 2016
>> Mario Hartmuth Apr. 2012 - Feb. 2014
>> Justus Thorau Apr. 2009 - Feb. 2012
>> Norbert Kleinschmidt Okt. 2008 - Feb. 2009
>> David Afkham Okt. 2006 - Jan. 2009
>> Andreas Winnen Mär. 2002 - Jul. 2006
>> Srboljub Dinic Mär. 2001 - Jul. 2001
>> Riccardo Bovino Mär. 2000 - Jul. 2000
>> Yi-Bing Chu Mär. 1999 - Mär. 2002