Danlin Felix Sheng - Klavier

Danlin Felix Sheng wurde am 12.05.1989 als Sohn chinesischer Eltern in Berlin geboren. Mit 3 Jahren konnte er vorgespeicherte Melodien auf dem elektronischen Keyboard nachspielen und mit 6 Jahren bekam er ersten Klavierunterricht an der Musikschule Ravensburg, wo sich sein Talent später herauskristallisierte.
In Frankfurt am Main setzte Felix von 2000 bis 2004 seine pianistische Ausbildung bei Lin Yang an der Internationalen Musik- und Kunstschule Frankfurt sowie von 2004 bis 2008 bei Claudia Henninger in dem von ihr selbst gegründeten Klavierforum fort. Von 2007 bis 2008, noch vor dem Absolvieren des Abiturs, ließ er sich an der Hochschule für Musik & Darstellende Kunst Frankfurt a. Main bei Prof. Joachim Volkmann professionell ausbilden. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei Wettbewerben belegen seine musikalische Hochbegabung; er erhielt u.a. erste Preise bei Jugend-Musiziert; beim Internationalen Klavierwettbewerb Wiesbaden gewann er den 1. Preis; und ebenso beim Deutschen Musikwettbewerb für Amateure gewann er die Siegertrophäe. Verbunden mit den Auszeichnungen waren Konzertengagements im gesamten Bundesgebiet.
Seit WS 2008/09 studiert Felix an der Hochschule für Musik Freiburg Bachelor of Music mit Hauptfach Klavier in der Klasse von Prof. Michael Leuschner. Auch im Studium ist er weiterhin erfolgreich: 2009 erhielt er im Wettbewerb um den Carl-Seemann-Preis als Duo mit dem Cellisten Robert Stepp den 2. Preis; ein 1. Preis wurde nicht vergeben. Zuletzt gewann Felix den 3. Preis beim Carl Bechstein Hochschulwettbewerb für Klavier Baden-Württemberg 2011.
Neben den Hochschulkonzerten tritt der junge Chinese auch in der Region Freiburg auf und füllt zum Teil ganze Konzertabende. Auch außerhalb Freiburg erhält er regelmäßig Engagements, wie z.B. beim Musikfestival Rheinhessen. Im Juli 2011 hatte Felix als Solist mit dem Akademischen Orchester Freiburg das Konzert für die linke Hand von Maurice Ravel im Konzerthaus Freiburg aufgeführt. In der Badischen Zeitung wurde sein Spiel als „enorm fingerfertig und ausdrucksstark“ gelobt.
Zusätzliche Impulse und Anregungen bekam Felix auf zahlreichen Meisterkursen, wo er von sehr renommierten Musikerpersönlichkeiten wie Alfred Brendel, Klaus Hellwig, Karl-Heinz Kämmerling, Ragna Schirmer und Leslie Howard unterrichtet wurde. Zudem erspielte er sich im Oktober 2008 beim Meisterkurs der Piano-Akademie Königstein-Falkenstein als bester Kursteilnehmer ein Stipendium der ArteMusica-Stiftung für Kunst und Kultur Frankfurt.
Seit mehreren Jahren spielt Felix hobbymäßig Schlagzeug in Studentenorchestern wie dem Orchester der Katholischen Hochschulgemeinde Freiburg, dem Akademischen Orchester Freiburg und der Jungen Kammerphilharmonie Freiburg. Zwischenzeitlich hatte er im Akademischen Orchester Freiburg sogar die Stimmführerschaft übernommen.
Zeitgleich zum KHG-Sommerkonzert wird Felix sein Bachelorstudium in Freiburg abschließen.

Ehemalige Solisten:

>> Lisa Huh Fagott (WS 17/18)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 17)
>> Andreas Agler Bariton (WS 16/17)
>> Luzie Franke Sopran (WS 16/17)
>> Michaela Reichel Silva - Violine, Markus Mayers Violoncello (SS 16)
>> Jonian-Ilias Kadesha Violine (WS 15/16)
>> Marie-Louise de Jong Viola (SS 15)
>> Laura Tavernier Violoncello (WS 14/15)
>> Alfonso Gomez Klavier (SS 14)
>> Ludovico Armellini Violoncello (SS 13)
>> Camille Renault Violoncello (SS 13)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 12)
>> Christina Niessen Sopran (WS 11/12)
>> Helena Madoka Berg Violin (WS 10/11)
>> Kenichi Konno Bariton (SS 10)
>> Jesús María Sievers Fernández Klavier (SS 09)
>> Lini Gong Sopran (WS 08/09)
>> Odilia Vandercruysse Sopran (WS 08/09)
>> Emanuel Graf Violoncello (SS 08)
>> Nell Kura Harfe (SS 08)
>> Julian Riem Klavier (WS 07/08)
>> Angela Bic Sopran (WS 06/07)
>> Cornelia Boczek Klarinette (SS 06)
>> Beatrix Klein Klavier (WS 05/06)
>> Philipp Kohnke Schlagzeug (WS 04/05)
>> Kathryn Magestro Sopran (WS 04/05)
>> Sebastian Müller Violin (WS 03/04)
>> Learco Spigarelli Trompete (SS 03)
>> Nicolas Alstaedt Violoncello (SS 02)
>> Malwina Sosnowski Violin (WS 01/02)
>> David Boehler Klavier (SS 01)
>> Andrej Starchenko Klarinette (SS 00)
>> Sol Gabetta-Timacheff Violoncello (WS 99/00)
>> Julia Schröder Violin (SS 99)
>> Kay Stiefermann Bariton (WS 98/99)
>> Rudolf Mahni Trompete (WS 98/99)