Camille Renault - Violoncello

Camille Renault wurde 1985 in Metz, Frankreich geboren, wo sie zunächst am dortigen Konservatorium Klavier- und Cellounterricht bekam, um dann ihr Studium beim Cellisten Marc-Didier Thirault in Reims fortzusetzen. Nachdem sie 2005 den Maurice-Gendron-Wettbewerb gewann, wurde Camille Renault 2006 ebenfalls beim Wettbewerb “Royaume de la Musique” ausgezeichnet, was ihr ermöglichte, solistisch und kammermusikalisch bei verschiedenen Festivals aufzutreten. Im selben Jahr trat sie Yvan Chiffoleaus Klasse im Conservatoire National Supérieur de Musique in Lyon bei, wo sie nach vier Jahren ihr Studium abschloss. Das Orchester sowie die Kammermusik zählen zu ihren Leidenschaften, weswegen sie häufig mit ihrem Streichquartett und ihrem Klaviertrio auftrat und Mitglied des Gustav-Mahler-Jugendorchesters ist. Wichtige Anregungen erhielt Camille Renault bei Marcio Carneiro, Antonio Meneses, Gary Hoffman, Anner Bylsma und Martin Ostertag. Ihren Masterabschluss bei Frank-Michael Guthmann an der Musikhochschule Karlsruhe absolvierte sie 2013. Sie war für die Saison 2011/2012 Praktikantin bei dem SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg und spielte oft mit dem Orchester des Züricher Opernhauses. Als Mitglied des Ensemble für moderne Musik „Les Temps Modernes“ arbeitet Camille regelmässig mit Komponisten wie Tristan Murail, Allain Gaussin, Helmut Lachenmann, Philippe Hersant, Franck Yeznikian und Xiaogang Ye. Sie trat in berühmten Festspielen wie „Festival Musica in Strasbourg“, „Festival Messiaen La Meije“ und „New Music Festival Shanghai“ auf und spielte Uraufführungen von Sascha Lino Lemke, Chen Musheng, Jean-Luc Hervé, Luca Antignani.

Ehemalige Solisten:

>> Lisa Huh Fagott (WS 17/18)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 17)
>> Andreas Agler Bariton (WS 16/17)
>> Luzie Franke Sopran (WS 16/17)
>> Michaela Reichel Silva - Violine, Markus Mayers Violoncello (SS 16)
>> Jonian-Ilias Kadesha Violine (WS 15/16)
>> Marie-Louise de Jong Viola (SS 15)
>> Laura Tavernier Violoncello (WS 14/15)
>> Alfonso Gomez Klavier (SS 14)
>> Ludovico Armellini Violoncello (SS 13)
>> Camille Renault Violoncello (SS 13)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 12)
>> Christina Niessen Sopran (WS 11/12)
>> Helena Madoka Berg Violin (WS 10/11)
>> Kenichi Konno Bariton (SS 10)
>> Jesús María Sievers Fernández Klavier (SS 09)
>> Lini Gong Sopran (WS 08/09)
>> Odilia Vandercruysse Sopran (WS 08/09)
>> Emanuel Graf Violoncello (SS 08)
>> Nell Kura Harfe (SS 08)
>> Julian Riem Klavier (WS 07/08)
>> Angela Bic Sopran (WS 06/07)
>> Cornelia Boczek Klarinette (SS 06)
>> Beatrix Klein Klavier (WS 05/06)
>> Philipp Kohnke Schlagzeug (WS 04/05)
>> Kathryn Magestro Sopran (WS 04/05)
>> Sebastian Müller Violin (WS 03/04)
>> Learco Spigarelli Trompete (SS 03)
>> Nicolas Alstaedt Violoncello (SS 02)
>> Malwina Sosnowski Violin (WS 01/02)
>> David Boehler Klavier (SS 01)
>> Andrej Starchenko Klarinette (SS 00)
>> Sol Gabetta-Timacheff Violoncello (WS 99/00)
>> Julia Schröder Violin (SS 99)
>> Kay Stiefermann Bariton (WS 98/99)
>> Rudolf Mahni Trompete (WS 98/99)