Odilia Vandercruysse - Sopran

Die junge belgische Sopranistin Odilia Vandercruysse begann ihre musikalische Ausbildung zunächst auf dem Cello. Sie war zwei Jahre Vorstudentin bei Michael Flaksman an der Musikhochschule Mannheim und nahm daneben Gesangsunterricht bei Antje Krause in Heidelberg. Seit 2001 studiert sie Gesang bei Prof. Dorothea Wirtz an der Musikhochschule in Freiburg. Dort ist sie Mitglied der Opernklasse von Prof. Gerd Heinz und der Liedklasse von Prof. Hans-Peter Müller.

Im Rahmen des Studiums wirkte sie in zahlreichen Projekten mit, u.a. in Thomas Arnes "The Mask of Alfred" oder als Belinda in Purcells "Dido und Aeneas". Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung im Juni 2007 war sie der Rolle der Königin in Müller-Kielings "Doppeladler" zu erleben. Als Gast am Theater Freiburg wirkte sie in Janáceks "Das Schlaue Füchslein" mit und sang den Tebaldo in Verdis "Don Carlos". Zudem unternahm sie 2005 eine Konzertreise durch Indonesien, wo sie auch Kurse gab.

Neben dem Musiktheater ist sie in zahlreichen Liederabenden und Oratorien zu hören. Sie besuchte Meisterkurse u.a. bei Kai Wessel und Thomas Hampson (wird demnächst als DVD veröffentlicht). Für die im Mai 2007 erschienene Beethoven-Gesamtaufnahme von Naxos sang sie Schottische, Walisische und Irische Lieder ein. In der vergangenen Spielzeit war sie bereits in Gießen zu Gast und als Emma in Telemanns "Emma und Eginhard"zu hören. Mit Beginn dieser Spielzeit gehört sie nun fest zum Ensemble des Stadttheaters Gießen und wird zunächst als Mrs P. in Michael Nymans "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" sowie in Benatzkys "Die Drei Musketiere" zu hören sein.

Odilia Vandercruysse singt in unseren Konzerten im Wintersemester 2008/09 die Solopartie im vierten Satz der Sinfonie Nr. 4 G-Dur von Gustav Mahler.

Leider musste Odilia Vandercruysse am Tag des Audimax-Konzertes in Freiburg krankheitsbedingt absagen. Kurzfristig übernahm Lini Gong vom Theater Freiburg das Sopransolo.

Quelle: Stadttheater Gießen

Ehemalige Solisten:

>> Lisa Huh Fagott (WS 17/18)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 17)
>> Andreas Agler Bariton (WS 16/17)
>> Luzie Franke Sopran (WS 16/17)
>> Michaela Reichel Silva - Violine, Markus Mayers Violoncello (SS 16)
>> Jonian-Ilias Kadesha Violine (WS 15/16)
>> Marie-Louise de Jong Viola (SS 15)
>> Laura Tavernier Violoncello (WS 14/15)
>> Alfonso Gomez Klavier (SS 14)
>> Ludovico Armellini Violoncello (SS 13)
>> Camille Renault Violoncello (SS 13)
>> Danlin Felix Sheng Klavier (SS 12)
>> Christina Niessen Sopran (WS 11/12)
>> Helena Madoka Berg Violin (WS 10/11)
>> Kenichi Konno Bariton (SS 10)
>> Jesús María Sievers Fernández Klavier (SS 09)
>> Lini Gong Sopran (WS 08/09)
>> Odilia Vandercruysse Sopran (WS 08/09)
>> Emanuel Graf Violoncello (SS 08)
>> Nell Kura Harfe (SS 08)
>> Julian Riem Klavier (WS 07/08)
>> Angela Bic Sopran (WS 06/07)
>> Cornelia Boczek Klarinette (SS 06)
>> Beatrix Klein Klavier (WS 05/06)
>> Philipp Kohnke Schlagzeug (WS 04/05)
>> Kathryn Magestro Sopran (WS 04/05)
>> Sebastian Müller Violin (WS 03/04)
>> Learco Spigarelli Trompete (SS 03)
>> Nicolas Alstaedt Violoncello (SS 02)
>> Malwina Sosnowski Violin (WS 01/02)
>> David Boehler Klavier (SS 01)
>> Andrej Starchenko Klarinette (SS 00)
>> Sol Gabetta-Timacheff Violoncello (WS 99/00)
>> Julia Schröder Violin (SS 99)
>> Kay Stiefermann Bariton (WS 98/99)
>> Rudolf Mahni Trompete (WS 98/99)